Sprachmittlung: Beruf und Berufung

Zur Verständigung beizutragen ist meine Berufung, Konferenzdolmetscherin und Übersetzerin mein Beruf. Das war mir bereits in jungen Jahren klar, weshalb ich meine Ausbildung zielstrebig in diese Richtung vorantrieb. Über die einzelnen Stationen in meinem Berufsleben und meine Interessensschwerpunkte können Sie sich in meinem Lebenslauf informieren, den ich Ihnen gerne zusende. Eines kann ich aus tiefstem Herzen versichern: Auch nach rund 25 Berufsjahren bin ich noch mit genauso viel Begeisterung bei der Sache!

Wer nimmt, muss auch geben.

Ich bin Vollmitglied im internationalen Konferenzdolmetscherverband AIIC (Association internationale des interprètes de conférence) und im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ e.V.), Landesverband Bayern, sowie Konferenzdolmetscherin (VKD-Senior) im Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V.

Mitglieder dieser Verbände verpflichten sich auf eine Berufs- und Ehrenordnung und müssen umfassende Berufserfahrung nachweisen.

Damit in den Verbänden hochwertige Fortbildungen organisiert, der Berufsstand repräsentiert und ein tragfähiges Netzwerk geschaffen werden können, bedarf es der Mithilfe vieler. Mit diesem Ziel habe ich mich viele Jahre lang ehrenamtlich im VKD und im BDÜ e.V. engagiert – in den Vorständen und zuletzt als Mentorin im Nachwuchsprogramm des VKD.

Leben heißt Lernen.

(Konrad Lorenz)

Um auf den unterschiedlichsten Themengebieten fit zu sein, ist ständige Fortbildung das A und O. In den letzten Jahren habe ich regelmäßig Schulungen besucht.

Unternehmerische Kompetenz und allgemeine/verbandsbezogene Fortbildungen:

  • Fachkonferenz Sprache und Recht des BDÜ e.V. (10/2017)
  • Summer Camp I und II des VKD im BDÜ e.V. (2014 und 2016)
  • Schulung für 1. und 2. Vorsitzende der Mitgliedsverbände, Verbandsakademie des BDÜ e.V. (11/2014)
  • Customer Centric Selling (7/2014 und 2/2015)
  • Zweimalige Teilnahme an der Internationalen Fachkonferenz des Bundesverbands für Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) e.V. „Übersetzen in die Zukunft“ mit zahlreichen Vorträgen und praktischen Workshops
  • Automobiltechnik
  • Stage de Langue et Culture françaises, Paris

Dolmetschkompetenz:

  • Zweimalige Teilnahme am Workshop „Dolmetscher für Dolmetscher“ der AIIC Region Deutschland mit unterschiedlichen berufsspezifischen Themen
  • Qualitätssicherung im Simultandolmetschen
  • Stimmbildung; Selbstsichere Körpersprache und Stimme beim Dolmetschen (11/2015)
  • Auffrischungsworkshop Notizentechnik (11/2015)
  • Remote Interpreting (04/2016)

Übersetzungskompetenz:

  • Übersetzung französischer Verträge
  • Französisches Gesellschaftsrecht (11/2015)
  • Bilanzterminologie
  • Course of Medical English, London

Hier können Sie sich anhand zweier Hörproben ein konkretes Bild von meiner Stimme machen:

Was macht mich sonst noch aus?

 

Neben meinem Traumjob Dolmetscherin und Übersetzerin singe ich als Sopran im Chor und brenne für Indoor-/Outdoorsport sowie für Yoga. Seit April 2018 bin ich lizenzierte Trainerin C | Breitensport Erwachsene | Fitness und Gesundheit. Im März 2020 habe ich meine Yogalehrerausbildung beim BTV abgeschlossen. Beides nutze ich als Übungsleiterin in meinem Sportverein TSV Turnerbund München e.V. für meine eigenen Stunden und für Vertretungen.

Ingrid Körber
Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top